Die Kraft der Sonne ist nahezu unerschöpflich.
Sie zu nutzen, um etwa warmes Wasser und Strom zu erzeugen
oder das Haus zu heizen, ist um so attraktiver, wenn sich der Staat
mit Förderprogrammen an den ökologisch sinnvollen Vorhaben beteiligt.
   
         
 
   
 
An einem sonnigen Februartag können durch diese Anlage beispielsweise 2,88 kW Wärmeleistung in die Heizung und die Warmwasserbereitung eingespeist werden.
   
         
 


Dies zeigt sich
durch eine Vorlauftemperatur
des Wärmeträgers von 90°C
bei einer Rücklauftemperatur von 70°C.

Falls Sie Fragen haben zögern
Sie bitte nicht uns anzusprechen.